Spenden

Unser Dienst in der Suppenküche ist nur durch hohe Eigenleistung und mit Hilfe von Spenden möglich. 

Verwendungszweck

  • Zubereitung von bis zu 400 Mittagessen pro Tag
  • vorrangige Verarbeitung und Verteilung von Lebensmitteln aus Sachspenden
  • Zukauf von Lebensmitteln nach Bedarf
  • 160 Sitzplätze im Speisesaal
  • 3 Brüder im Dienst der Suppenküche
  • 3 Vollzeitangstellte, 2 Teilzeitangestellte
  • 70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer
  • Praktikanten, Schüler und Studenten

Hoher Besuch Bundespräsident Gauck war am 15. Dezember 2015 zur Suppenküche der Franziskaner in Berlin Pankow gekommen (Bild (c) Jesco Denzel / Bundespresseamt). Bereits 2004 war Bundestagspräsident Wolfgang Thierse bei der Neueröffnung der Suppenküche anwesend.

Spendenkonto

Franziskanerkloster Pankow

Konto-Nr.: 1277 556 002

BLZ: 100 900 00

(Berliner Volksbank)

IBAN: DE32 1009 0000 1277 5560 02

BIC: BEVODEBB

Bargeld-Spenden

Bargeld-Spenden für Suppenküche, Kleiderkammer und Hygienestation können Sie gern an unserer Klosterpforte abgeben.


© www.pankow.franziskaner.de